Schuhmarkt

Geschäftsergebnis von Timberland

Timberland gibt ein gutes Geschäftsergebnis für das vierte Quartal und das Jahresergebnis 2005 bekannt. Umsatz und Aktienwert steigen. Die Timberland Company verzeichnet Rekordeinkünfte für 2005. GDS-Special 05/06 Stephan Kraatz

Timberland gibt ein gutes Geschäftsergebnis für das vierte Quartal und das Jahresergebnis 2005 bekannt. Umsatz und Aktienwert steigen. Die Timberland Company verzeichnet Rekordeinkünfte für 2005. Der Umsatz steigerte sich im Vergleich zum Vorjahr um 4,3 Prozent auf 1,56 Mrd. US-Dollar und damit erhöhte sich der Gewinn pro Aktie um 13,6 Prozent auf 2,43 US-Dollar. Die starken Abverkäufe (+8,2 Prozent) des vierten Quartals im internationalen Markt, insbesondere in Europa und Asien, konnten den Umsatzverlust (–2,2 Prozent) durch Wechselkurse mehr als ausgleichen. Gleichzeitig stiegen die Verkaufszahlen im Herren- und Kinderschuh-Segment, nur die Damenschuhe gaben leicht nach. Die Umstrukturierung des karibischen Lieferantenmarkts wurde ebenfalls im letzten Quartal 2005 abgeschlossen und die Kosten von1,7 Mio. US-Dollar vor Jahresschluss verbucht. Der Quartalsabschluss weist verfügbare Barmittel von 213,2 Mio. US-Dollar bei nicht vorhandenen Außenständen aus. GDS-Special 05/06 Stephan Kraatz

Verwandte Themen
Sportalm Dirndl Damenwiesn Krebshilfe
Sportalm entwirft Dirndl für den guten Zweck weiter
Marc O'Polo CEO Alexander Gedat
Alexander Gedat geht, Dieter Holzer kommt weiter
Vaude Kinderhaus Gewinner Ideenwettbewerb
Vaude-Kinderhaus gewinnt bei Ideenwettbewerb weiter
Firmenchef Heinrich Deichmann (M.) legte gestern gemeinsam mit Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (r.) sowie der Auszubildenden Ibanez Kozian (l.) den Grundstein für das neue Bürogebäude.
Deichmann expandiert in Beton weiter
V.l.: Philipp Kronen, Managing Partner Igedo Company, und Thomas Stenzel, CEO der Messe Duesseldorf, sind sich handelseinig. Das Thema Modemessen wird küntig die Igedo Company am Standort Düsseldorf fortführen.
Messe Düsseldorf trennt sich von Mode weiter
G20-Gipfel Hamburg Auswirkungen Görtz GmbH
Was der G20-Gipfel für Görtz bedeutet weiter