Schuhmarkt

Neues Label für neue Trends

Als Erweiterung zum gewohnten HSM-Angebot präsentierte Kollektionsentwickler Heinz Bissbort auf der GDS das neue Label Lebua. 06/07 Swantje Balg

Als Erweiterung zum gewohnten HSM-Angebot präsentierte Kollektionsentwickler Heinz Bissbort auf der GDS das neue Label Lebua.

Unter dem Namen fanden Händler neben einer durchgestylten Schuhlinie auch modische Handtaschen und Gürtel am Stand der Hattinger. Lebua zeichnet sich durch wertige Optiken in verschiedenen Zurichtungen aus und stammt aus hauseigener Feder. Gleichzeitig gab das Unternehmen einen Neuzugang im Team bekannt: Christine Krauch hat Anfang März das Ressort Produktdesign im Bereich Kinder-, Komfort- und Casualschuhe übernommen.

Die Produktmanagerin war nach der Ausbildung zur Schuhfertigerin und dem Studium an der Deutschen Schuhfachschule lange Jahre für Kunden in Deutschland, Italien und Asien selbstständig tätig. Gemeinsam mit Heinz Bissbort wird sie an der Ausarbeitung und Umsetzung der neuen HSMKollektion arbeiten. Mit 25 Mio. Paar verkaufter Schuhe konnte HSM eine 50-prozentige Umsatzsteigerung für das vergangene Jahr verbuchen. 06/07 Swantje Balg

Verwandte Themen
Schuhhaus Hofstetter eröffnet nach Umbau weiter
Görtz eröffnet neue Filiale in München weiter
Gute Noten für die Gallery Shoes. Foto: Gallery Shoes
Höhepunkte der Ordersaison weiter
Fashiontech zieht ins Berliner Kraftwerk weiter
Eccos neues Flagship mit eigens kozipiertem Warensortiment. Bild: Ecco
Ecco-Flagship in Berlin weiter
Foto: Deichmann
Deichmann Österreich setzt auf Expansion weiter