Schuhmarkt

Gabor setzt auf Shops

Zahlreiche Neueröffnungen fanden in den letzten Wochen statt. Gabor sieht in Flächenpartnerschaften die Möglichkeit, die Ästhetik einer Marke zu inszenieren. 09/06 Peter Skop

Vor kurzem ist in Lippstadt mit dem Sabu- Anschlußhaus Zahn auf großer Fläche der 300. Gabor-Shop-in-Shop realisiert worden.

Wie die Rosenheimer mitteilen, wurden weitere Shops in Berlin mit Aktiv Schuh Leinweber im Steglitzer Center „das Schloss“ und in Celle mit Schuhhaus Lohse eröffnet. Reine Markenshops entstanden mit Schuhhaus Nommensen in Westerland/Sylt und mit Schuhhaus Franke im Dessauer ECE-Rathaus-Center.

Auch in der Schweiz sind mit Vögele in den renovierten ehemaligen Maikler-Geschäften Bern, Solothurn und Thun sowie mit Schuhhaus Tschümperlin in Buchs vier Shop-Einheiten eröffnet worden. Selbst in China und Japan ist Gabor mit partnergeführten Markenshops vertreten.

Angesichts der Kaufzurückhaltung der Verbraucher seien innovative Verkaufsstrukturen dringend erforderlich, zeigt sich Gabor überzeugt. Flächenkonzepte, wie zum Beispiel Shop-in-Shop, würden in diesem Zusammenhang besonders eindringlich diskutiert und spielten auch für Gabor eine wichtige Rolle.

In vertikalen Flächenkonzepten sieht Gabor eine neue Option für eine erfolgreiche Vertriebspartnerschaft. Flächenkonzepte könnten erkennbare Vorteile für Hersteller und Händler beinhalten und wirkten sich gleichermaßen positiv auf Abverkauf, Lagerumschlag und Marge aus. Zudem böten Flächenpartnerschaften die beste Möglichkeit, die Ästhetik einer Marke und ihren Anspruch an Trendbewusstsein und Qualität in einem unverwechselbaren Umfeld zu inszenieren. Das Schaffen eines Markenerlebnisses sei eine zwingende Reaktion auf die veränderte Wahrnehmung und das Anspruchsdenken des Verbrauchers. 09/06 Peter Skop

 

Verwandte Themen
Karina Wieland wechselt zu FinnComfort weiter
Gesunde Schuhe Müller modernisiert weiter
Sabu-Generalversammlung im Radisson Blu Hotel, Hamburg
Sabu auf solider Basis weiter
Der Pionier der Rollsohle wird nicht mehr über Berkemann vertrieben. Screenshot: mbt.com
Berkemann und MBT trennen sich weiter
Ulrich Wagner für Sioux
Sioux verstärkt Vertriebsteam weiter
Miroslav Broser für Salamander
Broser verstärkt Salamander-Vertrieb weiter