Schuhmarkt

Fornarina in Paris

Mit einer fulminanten Fashionshow im Pariser Carrousel du Louvre eröffnete das italienische Modelabel Fornarina die Saison Sommer 2009. Zur Urban Beauty Show, die zu einem ungewöhnlich frühen Zeitpunkt im April gezeigt wurde, kamen Presse, VIPs und internationale Einkäufer. 13/07 Karin Grabner

Mit einer fulminanten Fashionshow im Pariser Carrousel du Louvre eröffnete das italienische Modelabel Fornarina die Saison Sommer 2009. Zur Urban Beauty Show, die zu einem ungewöhnlich frühen Zeitpunkt im April gezeigt wurde, kamen Presse, VIPs und internationale Einkäufer.

Maritime Einflüsse und Schnitte aus den 50er- und 60er-Jahren dominieren die neuen Trends: Viele romantische Kleider mit Rüschen, helle Jeans im Stil der 80er und bauchfreie Tops. Dazu die Schuhe zum kommenden Sommer in verrundeten Formen und mit überzogenen Plateaus – sowohl bei Pumps als auch bei jugendlichen Ankle-Boots.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

13/07 Karin Grabner

. Detailverliebt und aufwendig zeigte sich bei Fornarina immer wieder die Wahl der Accessoires. In einer theatralischen Show luden die Italiener internationale Künstler dazu ein, die Mode Fornarinas in einer einzigartigen Art und Weise künstlerisch darzustellen: US-Maler Glenn Barr, den Illustrator Mijn Schatje, die französische Graffitikünstlerin Miss Van, den Japaner Junko Mizuno und die Tattookünstlerin Angelique Houtkamp. kg FORNARINA IN PARIS Der Promifaktor stimmt, wenn sich Fornarina jede Saison eine neu Location für die Show sucht. Die verzauberte Welt der Mode wird liebevoll inszeniert. Hollywoodstar Lindsay Lohan war Stargast des Abends. Sommer 2009: Helle Jeans im Stil der 80er

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Neues kommt im Osten gut an weiter
Schuhhaus Hofstetter eröffnet nach Umbau weiter
Görtz eröffnet neue Filiale in München weiter
Gute Noten für die Gallery Shoes. Foto: Gallery Shoes
Höhepunkte der Ordersaison weiter
Fashiontech zieht ins Berliner Kraftwerk weiter
Eccos neues Flagship mit eigens kozipiertem Warensortiment. Bild: Ecco
Ecco-Flagship in Berlin weiter