Schuhmarkt

Görtz: Top-Designer im Markenportfolio

Zum Sommer hat das Hamburger Filialunternehmen Görtz sein Angebot an internationalen Designermarken erweitert und setzt sein Trading-up konsequent fort. 04/08 Swantje Francke

Zum Sommer hat das Hamburger Filialunternehmen Görtz sein Angebot an internationalen Designermarken erweitert und setzt sein Trading-up konsequent fort.

Neben Schuhen von Marc by Marc Jacobs, Alberto Fermani oder Pedro Garcia führt Görtz jetzt auch die Kollektionen von Guess by Marciano und Givenchy. Mit den neuen Designer-Looks stellen sich die Hamburger auf die modischen Sommertrends ein: Elegant-puristische Sandaletten von Givenchy ergänzen die cleane Sommermode mit experimentellen Formen und Silhouetten.

Den Hippie-Look runden warme, sommerliche Farbtöne von Marc by Marc Jacobs ab. Die Kollektion von Alberto Fermani steht für markante Blockabsätze, leichte Plateaus oder Knallfarben. Entgegen dem allegemeinen Verzicht auf Schmuck und Dekor zeigen Guess by Marciano und Pedro Garcia Nieten und glitzernden Strass. Bei den Accessoires verstärken Taschen des dänischen Labels Becksöndergaard das Sortiment. 04/08 Swantje Francke

Verwandte Themen
Hoffmann Group aus München errant den 1. Platz beim Deichmann-Förderpreis in Kategorie I – Berufliche Förderung durch Unternehmen. 2. v.l. Nazan Eckes, ganz rechts Heinrich Deichmann. Foto: Deichmann
Deichmann-Förderpreise vergeben weiter
Jamaika gescheitert DIHK HDE Der Mittelstandsverbund
Jamaika ist gescheitert – das sagt die Branche weiter
Birkenstock London
Birkenstock ab sofort auch in London weiter
Sabu Laufgut Lerch Zusa
Erstes Laufgut-Geschäft in der Schweiz kommt weiter
Claus Gese ist jetzt bei Hamm in Osnabrück
Hamm startet mit eigener Marke weiter
Lukas Klose von Ara ist bundesbester Schuhfertiger weiter