Schuhmarkt

Wiener Schuhe im Kontorhaus

Ludwig Reiter hat seinen ehemaligen Shop in Hamburgs Hohen Bleichen vergrößert und völlig neu umgebaut. 19/07 Ilona Sauerbier

Ludwig Reiter hat seinen ehemaligen Shop in Hamburgs Hohen Bleichen vergrößert und völlig neu umgebaut.

Seit zehn Jahren ist der Wiener Edelschuster in der begehrten Hamburger Citylage präsent. Jetzt war es Zeit, das Ambiente auf den neuesten Ladenbaustandard umzustellen. Wie immer bleibt Ludwig Reiter dabei seinem authentisch-modernen Einrichtungsstil treu, der Tradition und Zukunft gleichermaßen umsetzt: dunkle Hölzer, Mobiliar aus dem Fundus, Kristalllüster von Bakalowits, Stoffe von Backhausen und Polstermöbel von Wittmann.

Wie immer wurde das Geschäft von „Hausarchitekt“ Lukas Reiter, Bruder von Geschäftsführer Till Reiter, entwickelt. Mit dem Standort Hohen Bleichen gesellen sich die Österreicher zwischen die Markenshops Prada, Linette und Die Bank. Das neue Ludwig-Reiter-Geschäft ist etwa 280 qm groß und erstreckt sich über drei Etagen. Es befindet sich im Ludwigshof, einem eleganten, 1897 erbauten Kontorhaus, das seit kurzem als Kulturdenkmal gilt und im vergangenen Frühjahr völlig restauriert wurde. Der neue Ludwig Reiter wird von langjährigen Weggefährten des Hauses, der Familie Christina und Joachim Schaefer, geleitet, die auch schon den alten Laden führten und nun mit dem bislang größten und elegantesten Ludwig-Reiter-Geschäft eine neue Herausforderung angenommen haben. 19/07 Ilona Sauerbier

Verwandte Themen
Neue Inneneinrichtung bei Shoe4You in Stuhr-Brinkum
Shoe4You an drei Standorten mit neuem Design weiter
CCC Schuhmode expandiert kräftig weiter
Die Inhaber der Langel Schuhe GmbH: Sandra und ihr Bruder Lutz Langel
Langel Schuhe mit neuem Konzept weiter
Schuhhaus Hofstetter eröffnet nach Umbau weiter
Görtz eröffnet neue Filiale in München weiter
Eccos neues Flagship mit eigens kozipiertem Warensortiment. Bild: Ecco
Ecco-Flagship in Berlin weiter