Schuhmarkt

H&M weiterhin auf Expansionskurs

Mit der Halbjahrsbilanz 2006 stehen bei H&M bereits Pläne für Sortiments- und Markterweiterungen in 2007 fest. 15/06 Swantje Balg

Der internationale Bekleidungsgigant H&M hat für das erste Halbjahr 2006 seine Wirtschaftszahlen auf den Tisch gelegt. Umsätze in Höhe von 32 Mrd. Schwedischen Kronen (SEK) bedeuteten eine Zunahme um 14 Prozent. Der Rohgewinn beläuft sich auf 18,7 Mrd. SEK.

Mit der Eröffnung von jeweils einer Filiale in Hongkong und Shanghai strebt H&M 2007 zusätzlich die Öffnung der profitversprechenden Märkte China und Ferner Osten an. Im gleichen Jahr wird ein erweitertes Schuhsortiment die Damenkollektion Frühjahr/Sommer 2007 ergänzen – zuerst nur in 200 Geschäften, später auf mehr Filialen ausgeweitet.

Ebenfalls 2007 ist die Markteinführung einer neuen Lifestyle-Ladenkette im gehobenen Preissegment geplant. Für das restliche Wirtschaftsjahr geht H&M von etwa 100 neuen Läden hauptsächlich in den USA, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Kanada und Deutschland aus. 15/06 Swantje Balg

Verwandte Themen
Lowa Außendienst Thomas Nakel
Thomas Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Bjørn Gulden, CEO bei Puma, begrüßt die Kering-Vorhaben. Foto: Puma
Kering trennt sich von Puma weiter
Humanic in Linz. Foto: Leder&Schuh
Umsatzsteigerung bei Leder & Schuh weiter
Brigitte Danielmeyer (Foto: Liebeskind)
Danielmeyer verlässt Liebeskind weiter
Snipes Adidas Originals Pop-up-Stores Adicolor
Snipes und Adidas Originals eröffnen drei Pop-up-Stores weiter
München bekommt eine weitere Görtz-Filiale. Foto: Görtz (Görtz im Olympiazentrum)
Neuer Görtz-Flagship-Store in München geplant weiter