Schuhmarkt

Prada kauft Church’s

Prada hat den 2003 an das Luxemburger Investmentunternehmen Equinox verkauften 55-Prozent-Aktienanteil an Church’s zurückgekauft. 01/07 Stephan Kraatz

Prada hat den 2003 an das Luxemburger Investmentunternehmen Equinox verkauften 55-Prozent-Aktienanteil an Church’s zurückgekauft.

Damit kontrolliert Prada die britische Schuhmarke zu 100 Prozent. Über Einzelheiten zu den finanziellen Details will der Luxuswarenhersteller keine Angaben machen. Church’s hat Stores in 40 Ländern und laut CEO Patrizio Bertelli beabsichtigt Prada, die Zahl der Stores innerhalb der nächsten drei Jahre zu verdoppeln. So sollen vor allem die wichtigsten Märkte in Fernost, Europa und den USA gestärkt werden. 01/07 Stephan Kraatz

Verwandte Themen
Lowa Außendienst Thomas Nakel
Thomas Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Humanic in Linz. Foto: Leder&Schuh
Umsatzsteigerung bei Leder & Schuh weiter
Snipes Adidas Originals Pop-up-Stores Adicolor
Snipes und Adidas Originals eröffnen drei Pop-up-Stores weiter
Homeboy Urban Styles Vertrieb Distribution Fashion
Urban Styles vertreibt Homeboy in DACH weiter
Schuhplus verzeichnet 35% Umsatzgewinn
Spezialversender Schuhplus bilanziert Umsatzrekord weiter
München bekommt eine weitere Görtz-Filiale. Foto: Görtz (Görtz im Olympiazentrum)
Neuer Görtz-Flagship-Store in München geplant weiter