Schuhmarkt

Engelhorn Accessoires

Großer Bahnhof in Mannheim. Am 21. Februar, pünktlich zum 400-jährigen Bestehen der Stadt, hat die Engelhorn Unternehmensgruppe, nach elf Monaten Bauzeit, ihr in der Branche lange erwartetes Accessoireshaus in Mannheims City eröffnet. 05/07 Ilona Sauerbier

Großer Bahnhof in Mannheim. Am 21. Februar, pünktlich zum 400-jährigen Bestehen der Stadt, hat die Engelhorn Unternehmensgruppe, nach elf Monaten Bauzeit, ihr in der Branche lange erwartetes Accessoireshaus in Mannheims City eröffnet.

Engelhorn acc/es verfügt über 2000 qm Verkaufsfläche, die auf sechs Etagen verteilt sind. Hinzu kommen zwei Geschosse für Gastronomie. Das Unternehmen hat sieben Millionen Euro an Baukosten investiert. Sortimentsschwerpunkt von Engelhorn acc/es sind Schuhe, Taschen sowie Accessoires wie Schmuck, Gürtel oder Schals für Damen und Herren, die selektiv von Womens- oder Menswear flankiert werden.

Accessoires-Marken des mittleren und gehobenen Genres sind Kernstück des neuen Hauses. Darunter Celine, Loewe, Jimmy Choo, Hogan, Mullberry, Etro, Boss, Sergio Rossi, DKNY, Coccinelle, Joop, Francesco Biasia, Tommy Hilfiger, Strenesse Blu und Furla. Typische Männermarken sind Mulberry, Dolce & Gabbana, Hogan, Boss, Ludwig Reiter, John Lobb, Santoni, Red Wings shoes oder Porsche Design. Als Architekten zeichnen Blocher Blocher Partners in Stuttgart verantwortlich.

 

Zur Unternehmensgruppe Engelhorn, einem der innovativsten Handelshäuser Europas, gehören derzeit über zehn Häuser: Mode im Quadrat, Sports, Accessoires, Trendhouse, Wäsche, Strümpfe sowie Activ Town in Viernheim. Hinzu kommen Stores von Boss, Tommy Hilfiger und Boss Orange in Mannheim. Das Handelsunternehmen verfügt insgesamt über 36 000 qm Verkaufsfläche und macht einen Gruppen-Umsatz von 160 Mio. Euro. 05/07 Ilona Sauerbier

Verwandte Themen
Görtz Ladenbau Berlin
Kreativer Ladenbau bei Görtz in Berlin weiter
Mephisto Patta Kooperation limited Edition
Mephisto setzt Kooperation mit Patta fort weiter
Der ANWR-Vorstandsvorsitzende Günter Althaus vertritt den IFH-Förderer ANWR im entsprechenden IFH-Gremium. Foto: ANWR
Neue Förderer des Instituts für Handelsforschung weiter
Lena Paetow, Head of Design für Fritzi aus Preußen. Foto: Fritzi aus Preußen
Lena Paetow ist Design-Chefin bei Fritzi aus Preußen weiter
E-Ladestation im Hessen-Center Frankfurt. Foto: ECE
ECE lädt ein zum Laden weiter
Birkenstock will Amazon in Europa nicht mehr beliefern weiter