Schuhmarkt

Lloyd wahrt Markeninteressen

Lloyd ergreift rechtliche Maßnahmen gegen Produktkopien, heißt es in einer Erklärung des Sulinger Schuhherstellers. 05.07.06 Swantje Balg

Lloyd ergreift rechtliche Maßnahmen gegen Produktkopien, heißt es in einer Erklärung des Sulinger Schuhherstellers.

Jüngster Fall ist das mit dem deutschen Lederwarenpreis ausgezeichnete Modell Alfa, doch auch zahlreiche weitere Modelle wurden auf der Expo Riva als Kopien identifiziert.

Nun hat Lloyd einen Markenrechtsanwalt beauftragt, den widerrechtlichen Vertrieb geschützter Modelle oder Sohlenkonzepte zu unterbinden. Industrie- und Großhandelsaktivitäten sowie Handelsangebote sollen geprüft werden. Lloyd Geschäftsführer Maximilian Müller geht davon aus, dass der Fachhandel auf die preiswerteren Nachahmerprodukte verzichtet und von den Abmahnungen wohl nicht betroffen sein wird. 05.07.06 Swantje Balg

Verwandte Themen
Deloitte Weihnachtsgeschäft Einzelhandel
Laut Deloitte darf sich der Einzelhandel auf Weihnachten freuen weiter
IFH Services im Online-Handel Studie
Online-Handel: Kleine und mittlere Händler haben Nachholbedarf weiter
OrthoExtra by SchuhMarkt Leserumfrage
OrthoExtra: Ihre Meinung ist uns wichtig! weiter
Dr. Dominik Benner ist jetzt auch digitaler Dienstleister für den Verbund der GMS-Händler.
GMS schließt digitale Partnerschaft weiter
Matthias Linn
Neuer Geschäftsführer bei Hagemeyer weiter
Lloyd Shoes Concept Store München
Lloyd Shoes überarbeitet Münchner Concept Stores weiter