Schuhmarkt

Esprit spendet für Erdbeben-Opfer

Die Esprit Holdings Limited, ihre Mitarbeiter und Kunden spenden für die Opfer des Erdbebens im chinesischen Sichuan. Am 18. Mai wurden die Verkaufserlöse aus allen Stores in Hongkong und Macao gespendet, wodurch rund 270 000 Euro zusammen kamen. Hinzu kam eine Spende von Esprit China in Höhe von 184 000 Euro. Insgesamt verpflichtete sich die Esprit Gruppe einschließlich des Esprit Cares Trust und Esprit China 460 000 Euro zu spenden. 12/08 Sabine Nordsiek

Verwandte Themen
Lowa Außendienst Thomas Nakel
Thomas Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Humanic in Linz. Foto: Leder&Schuh
Umsatzsteigerung bei Leder & Schuh weiter
Snipes Adidas Originals Pop-up-Stores Adicolor
Snipes und Adidas Originals eröffnen drei Pop-up-Stores weiter
München bekommt eine weitere Görtz-Filiale. Foto: Görtz (Görtz im Olympiazentrum)
Neuer Görtz-Flagship-Store in München geplant weiter
Foto: ECE
ECE verkauft Hermes-Logistikzentren weiter
Foto: CCC
CCC schafft Milliarden-Umsatz weiter