Schuhmarkt

Swinging London mit Lacoste: Kollektionspremiere Sommer 2009

Das Krokodil feiert in diesem Jahr 75. Geburtstag. Neben vielen Events gehörte auch das traditionelle Treffen aller 450 Lacoste-shoes-Distributeure in London dazu. Diesmal waren Design Museum und eine Schifffahrt auf der Themse die außergewöhnlichen Locations. 14/08 Ilona Sauerbier

Das Krokodil feiert in diesem Jahr 75. Geburtstag. Neben vielen Events gehörte auch das traditionelle Treffen aller 450 Lacoste-shoes-Distributeure in London dazu. Diesmal waren Design Museum und eine Schifffahrt auf der Themse die außergewöhnlichen Locations.

Uns geht’s gut, und Lacoste shoes entwickelt sich prächtig“, sagt Robert Stöckl, Geschäftsführer der P.B. Footwear in Bad Reichenhall, der den derzeitigen Aufwind innovativer Sneakers angenehm zu spüren bekommt. „Wir werden Sportswear weiter ausbauen, noch stärker auf vulkanisierte Sohlen setzen und mit vielen hochwertigen, neuen Materialien arbeiten.“ Zwar seien die Umsätze von Lacoste-Männerschuhen noch deutlich höher, aber innerhalb der Damen-Kollektion hätte man die Looks den Märkten perfekt angepasst.

„Wir verkaufen die Damenserien jetzt gut, und es zieht spürbar an“, bestätigt auch Ulrike Müller von Potthoff in Gütersloh. In der kommenden Saison möchte Stöckl Marketingmaßnahmen ausbauen. Geplant sind unter anderem groß inszenierte Schaufenster-Aktionen und der Einsatz eines Merchandiser- Services. Die neue Kollektion zum Sommer 2009 ist sehr stimmig in der Optik und wird nun von neu entwickelten Lifestyle- Sujets begleitet. „Mehr Sportswear“ lautet das generelle Credo.

Zu den markanten Details gehören viele weiße Sohlen, sehr hochwertige Leder für Obermaterial und Futter sowie eine frische Farbigkeit. „Tracybility“ nennt sich eine Serie, die größtenteils aus 100% recyceltem Material umweltschonend hergestellt wurde. Hinzu kommt eine „very sophisticated Sportswear-Kollektion“ für Damen und Herren, die nur ausgewählten Händlern präsentiert wird. Um den Handel bei dieser Kollektion zu unterstützen, wird eine komplette Sportswear-Ausstattung mitgeliefert. Dazu gehören Showcards, Banner für die Fenster und ein umfangreiches Paket für den POS. „Promotionanzeigen in den Printmedien werden ab Februar 2009 zusätzlich den Abverkauf unterstützen“, so Robert Stöckl.

„Wir wollen mit dem Krokodil nicht die größte Schuhmarke werden, sondern die größte Lifestylemarke“, erklärt Firmenchef Stephen Rubin bei seiner Begrüßungsrede vor den mehr als 450 Lacoste-shoes-Distributeuren aus der ganzen Welt sowie den Chefs der Zweigniederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, USA und Hongkong (Asien). Sie sorgten dafür, „dass weltweit alle vier Minuten ein Lacoste-Schuh verkauft wird.“

Lacoste shoes gehört ebenso wie die Schuh- und Sportswearmarken Airwalk, Ellesse, Kangaroos, Kickers, Red or Dead, Speedo, Berghaus, Ted Baker, Hunter (Gummistiefel) und Clerk & Teller (Hemden) zur Pentland Group in London. Mit weltweit 3000 Mitarbeitern, davon 600 in London, ist Pentland immer noch ein familiengeführtes Unternehmen. In den 90er-Jahren ging die Gruppe kurzfristig an die Börse, später kaufte die Familie Rubin allerdings alle Anteile wieder zurück. Im Londoner Stadtteil Finchley befindet sich das hypermoderne, von Kunst und sehr viel mitarbeiterfreundlichem Engagement geprägte Unternehmen, das von den Briten zum wiederholten Mal zum „Arbeitgeber des Jahres“ gewählt wurde.

14/08 Ilona Sauerbier

Verwandte Themen
Neue Inneneinrichtung bei Shoe4You in Stuhr-Brinkum
Shoe4You an drei Standorten mit neuem Design weiter
CCC Schuhmode expandiert kräftig weiter
Die Sneaker-Corner im Webshop: Mirapodo launcht "Sneakery". Bild: Sneakery
Mirapodo launcht Sneakery weiter
Die Inhaber der Langel Schuhe GmbH: Sandra und ihr Bruder Lutz Langel
Langel Schuhe mit neuem Konzept weiter
Drei Prozent Umsatzplus im Einzelhandel sagt der HDE für den Herbst voraus. Ob tatsächliuch nur die größeren Unternehmen sowie die Onliner davon profitieren, wird sich zeigen. Bild: champc/iStock/Thinkstock
Steigende Handelsumsätze voraus! weiter
Schuhhaus Hofstetter eröffnet nach Umbau weiter