Schuhmarkt
Van Bommel Shop-in-Shop Dodenhof
Maskulin soll der Shop-in-Shop von Floris van Bommel bei Dodenhof wirken. (Foto: Floris van Bommel)

Floris van Bommel eröffnet Shop-in-Shop bei Dodenhof

Floris van Bommel ist seit September mit einem eigenen Shop-in-Shop im Shoppingcenter Dodenhof in Posthausen bei Bremen präsent. Rund 40 Quadratmeter misst er.

Floris van Bommel Shop-in-Shop Dodenhof
Van Bommels Shop-in-Shop im Shoppingcenter Dodenhof. (Foto: Floris van Bommel)

Glas, Beton, Stahl und Eiche prägen das Erscheinungsbild des klar und pur gehaltenen Interiors. Ein großes Leuchtdisplay zeigt die saisonalen Kampagnenmotive, die auch in den Floris-Stores, der Werbung, auf POS-Material und den Messeständen zu finden sind: Floris als Anchormann der Marke und als eigenes Zielgruppen-Testimonial vor atemberaubenden Kulissen und Plätzen. Der Floris-Store in Hamburg sei Impulsgeber für Dodenhof gewesen.

Das niederländische Ladenbau-Unternehmen van Zon Interieurbouw, das auch die Interior-Konzepte für die Brandstores der niederländischen Schuhmarke umsetzt, hat den Ausbau des Shop-in-Shop-Konzeptes übernommen. Pro Saison werden rund 50 Styles der jeweiligen Saison-Kollektion mit passenden Gürteln gezeigt. Die Warenpräsentation wird vom Sales-Team von Floris van Bommel vorgegeben, die auch die Verkaufsberater von Dodenhof instruieren.

„Markenkompetenz ist ein großes Plus für den guten Abverkauf“, sagt Etienne Manderveld, Sales Director DACH, „je mehr ein Verkaufsberater zur Marke, den Schuhen oder Philosophie in ein Gespräch einbringen und einfließen lassen kann, umso mehr kann auch die Begeisterung vor allem eines neuen Konsumenten geweckt werden.“ Gemeinsame Marketing-Aktivitäten seien zudem geplant, so zum Beispiel ein Männer-VIP-Event mit Floris van Bommel für von Dodenhof geladene Gäste im Frühjahr 2018.

Verwandte Themen
Benci Brothers Flagshipstore Zürich
Benci Brothers eröffnet Flagshipstore in Zürich weiter
Junge Unternehmer der ANWR vor der Amsterdamer Solebox dem Kultobjekt Sneaker auf der Spur.
Junge ANWR-Unternehmer in Amsterdam weiter
vl.: HDE-Geschäftsführer Stefan Genth, Tagesschausprecherin Judith Rakers, das Gesicht des Handels Marcus Werner und HDE-Präsident Josef Sanktjohanser.
Das Gesicht des Handels 2017 kommt aus Cottbus weiter
Handelskongress bestärkt die digitale Welt weiter
Sabu Laufgut Lerch Zusa
Erstes Laufgut-Geschäft in der Schweiz kommt weiter
CCC Schuhmode Österreich Eröffnung
CCC Schuhmode eröffnet dritte Kärnten-Filiale weiter