Schuhmarkt

Plagiate bei Internet-Auktionen

Internet-Auktionsforen werden zunehmend zum Marktplatz für gefälschte und nachgemachte Produkte. 26.04.06 Peter Skop

Internet-Auktionsforen werden zunehmend zum Marktplatz für gefälschte und nachgemachte Produkte.

Dies gaben die Verbraucherzentrale Bundesverband und der Markenverband bekannt. Sie warfen führenden Internet-Auktionshäusern vor, nicht entschieden genug gegen Produktpiraterie vorzugehen. Sie appellierten an die Verbraucher, Produktfälschungen zu boykottieren.

„Produktpiraterie vernichtet Arbeitsplätze und verzerrt den Wettbewerb“, erklärten die Organisationen anlässlich des heutigen Welttages des Geistigen Eigentums. Verbraucher zahlen nicht nur unnötig viel Geld für gefälschte Markenware, sondern erwerben möglicherweise mindere Qualität oder gefährden ihre Gesundheit. Im Falle eines Weiterverkaufs laufen sie Gefahr, Schadenersatz leisten zu müssen oder sich gar strafbar zu machen. 26.04.06 Peter Skop

Verwandte Themen
Klingel Produktempfehlung System Zebra
Klingel führt neues Produktempfehlungs-System ein weiter
Foto: Thinkstock
Viele offene Stellen im Einzelhandel weiter
Sabu-Messe ist für alle da weiter
Schuhe24.de SEO-Team
SEO-Team für Schuhe24.de weiter
Dr. Dominik Benner, Geschäftsführer Schuhe24.de (li.) und Daniel Gabriel, CEO Smarketer
Schuhe24.de startet Partnerschaft bei Google weiter
SchuhMarkt 16/2017 Ankündigung
Keine Fashion ohne Sneaker weiter