Schuhmarkt

KarstadtQuelle online erfolgreich

Die Internet-Portale der KarstadtQuelle AG haben ihr Bestellvolumen in den ersten sieben Monaten des Jahres mit einem Plus von 9,1 Prozent erneut deutlich gesteigert, teilt der Warenhauskonzern mit. 19.08.05

Die Internet-Portale der KarstadtQuelle AG haben ihr Bestellvolumen in den ersten sieben Monaten des Jahres mit einem Plus von 9,1 Prozent erneut deutlich gesteigert, teilt der Warenhauskonzern mit. Die drei größten Online-Portale des Konzerns (quelle.de, neckermann.de, karstadt.de) erzielten trotz schwieriger Marktverhältnisse in Deutschland bis Ende Juli ein Bestellvolumen von 1,03 Mrd. Euro (Vorjahr: 948,44 Mio. Euro). 19.08.05 smn

Verwandte Themen
Der Zalando-Vorstand (v.l.): Rubin Ritter, David Schneider und Robert Gentz
Zalando bestätigt Prognosen weiter
Marco Tozzi launcht neuen Online-Shop weiter
Anna Alex (li.) und Julia Bösch sind die Gründerinnen von Outfittery
Outfittery feiert Fünfjähriges weiter
Screenshot: zalando.de
Kinderschuh-Versender Giggs gibt auf weiter
Wenn die Big Player unter den Mode- und Schuhunternehmen auf Shopping-Tour gehen, sind derzeit Sneaker-Stores und -Filialisten ihre Favoriten. Jüngstes Beispiel: Kickz und Zalando.
Zalando kauft Kickz weiter
Mirapodo launcht Mobile Shopping App weiter