Schuhmarkt

Neue More & More-Lizenz

Ohne Reibungsverluste ist für den neuen Lizenznehmer der More & More-Schuhe, die Kirner Müller & Meirer Gruppe, der Start in die Ordersaison F/S 2006 verlaufen. „Unsere Kunden beurteilen die neue Kollektion sehr gut”, sagte der Vertriebsleiter für More & More-Schuhe, Gustav Springmann. 26.08.05

Ohne Reibungsverluste ist für den neuen Lizenznehmer der More & More-Schuhe, die Kirner Müller & Meirer Gruppe, der Start in die Ordersaison F/S 2006 verlaufen. „Unsere Kunden beurteilen die neue Kollektion sehr gut”, sagte der Vertriebsleiter für More & More-Schuhe, Gustav Springmann.Die durch den Lizenzwechsel von der Detmolder Wortmann-Gruppe zu Müller & Meirer ausgelösten Unsicherheiten bei den Händlern seien weitgehend ausgeräumt. „Wir sind in Deutschland mit sechs Außendienstmitarbeitern in sechs SOCs vertreten. Für den europäischen und den US-amerikanischen Markt beschäftigen wir zusätzliches Personal”, sagte Springmann, der zuvor acht Jahre lang den Vertrieb bei Audley koordinierte. 26.08.05 kaz

Verwandte Themen
Trendexpertin Marga Indra-Heide gibt dem Handel in ihren Vorträgen Orientierung. Foto: MOC
Münchener SOC öffnet am 4. Februar weiter
Co-CEO Rubin Ritter setzt auf weitere Erhöhung des Marktanteils. Foto: Zalando
Zalando erzielt mehr als vier Milliarden Umsatz weiter
Lowa Außendienst Thomas Nakel
Thomas Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Humanic in Linz. Foto: Leder&Schuh
Umsatzsteigerung bei Leder & Schuh weiter
Bernd Hummel Lizenz Schuhe Homeboy Streetwear
Bernd Hummel übernimmt Homeboy-Schuhlizenz weiter
Snipes Adidas Originals Pop-up-Stores Adicolor
Snipes und Adidas Originals eröffnen drei Pop-up-Stores weiter