Schuhmarkt

Kommentar 06/06: Margen

Auf der GDS war man sich einig. Zölle für Lederschuhe aus China und Vietnam werden kommen. So problematisch an sich die Zölle für die Branche sind, problematisch für den Handel vor Ort ist vor allem die Argumentation der EU-Kommission.

Dagmar Rees, ChefredakteurinAuf der GDS war man sich einig. Zölle für Lederschuhe aus China und Vietnam werden kommen. So problematisch an sich die Zölle für die Branche sind, problematisch für den Handel vor Ort ist vor allem die Argumentation der EU-Kommission. Mandelson sagt in aller Öffentlichkeit, die Handelskette könne den Zoll spielend wegstecken, da in China billig eingekaufte Schuhe teuer verkauft würden. Der EU-Handelskommissar operiert mit konkreten Zahlen: Importpreis 8,50 Euro,Verkaufspreis 30 bis 100 Euro. Wie nonchalant ein Handelskommissar über Margen eines Industriezweiges spricht, verwundert doch. Mandelson möchte gegenüber den Verbrauchern gut dastehen und liefert dafür die Händler aus. Ich kann mir die Diskussion im Laden schon vorstellen: „Was, so viel soll ich zahlen und dabei kauft ihr für 8,50 Euro in China ein?“, ganz egal, wieviel der Schuh wirklich gekostet hat. Zumal Mandelson an seine Versicherung, die Verbraucherpreise würden nicht steigen, selbst nicht zu glauben scheint. Warum nimmt er sonst Kinderschuhe vom Zoll aus, mit dem Argument, Familien sollten nicht zusätzlich mit Ausgaben für teurere Schuhe belastet werden? Dagmar Rees

Verwandte Themen
Zalando getrieben von eigenen Zahlen weiter
Marc O'Polo CEO Alexander Gedat
Alexander Gedat geht, Dieter Holzer kommt weiter
Vaude Kinderhaus Gewinner Ideenwettbewerb
Vaude-Kinderhaus gewinnt bei Ideenwettbewerb weiter
Deutsches Ledermuseum Jubiläum 100. Geburtstag Ausstellung
Deutsches Ledermuseum kündigt zweite Jubiläums-Ausstellung an weiter
Wie ein Whitepaper von Statista ausweist, beziffert sich Amazons Umsatz aus dem Jahr 2016 auf rund 136 Milliarden US-Dollar.  Noch liegt Amazon damit vor seinem chinesischen Mitbewerber Alibaba, der auf einen Umsatz von 15,7 Milliarden US-Dollar kommt. Be
Amazon und Alibaba dominieren E-Commerce weiter
bevh Umsätze Steigerung Onlinehandel
Onlinehandel steigert erneut Umsatz weiter