Schuhmarkt

Birkenstock ist Marke des Jahres 2017

Die Marke Birkenstock wurde von der US Fachzeitschrift News zur Marke des Jahres 2017 ernannt.

Damit erhält die Traditionsmarke die Auszeichnung bereits zum zweiten Mal in jüngerer Zeit. Bereits 2013 wurde Birkenstock von dem Branchenmagazin als „Marke des Jahres“ gewürdigt.

„Wir fühlen uns geehrt und sind unglaublich dankbar für die Auszeichnung", sagt CEO Markus Bensberg. 2017 war für Birkenstock ein wichtiges Jahr, was Markenaufbau und Wachstum betrifft – ganz besonders in den USA, wo wir die "Box" in Partnerschaft mit Barneys New York aufstellten und unseren ersten Pop-up-Store eröffneten. Wir werden diesen Wachstumskurs im nächsten Jahr mit einer internationalen Marketinginitiative und der Eröffnung von neuen Stores weltweit fortsetzen", so Bensberg weiter.

Die neue Frühjahr-Sommerkollektion wurde im Rahmen der Men’s Fashion Week im Jardin des Tuileries in Paris präsentiert. Zahlreiche Branchenleute, Prominente und Influencer waren zu der Veranstaltung erschienen.

Birkenstock lancierte anschließend mit der "Box" ein mobiles Retail-Konzept. Gleichzeitig verstärkte die Marke ihre internationale Präsenz durch eine Zusammenarbeit mit ausgewählten Handelspartnern.

Der Startschuss für die Welttournee der "Box" fiel im Juli bei Andreas Murkudis in Berlin.

 

 

Verwandte Themen
Foto: Sioux
Trends und Leidenschaft weiter
Zapato erwirbt die Marke Gin Tonic weiter
Utz Spieker vertritt Högl in Nord- und Westdeutschland. Foto: Högl
Spicker folgt bei Högl auf Jost weiter
Ralf Balonier trägt jetzt die Gesamtvertriebsverantwortung für Lurchi und Salamander. Foto: Salamander
Salamander weiter auf Wachstumskurs weiter
Ricosta Relaunch Website Pepino Kinderschuhe
Ricosta launcht neue Website weiter
Gabor Umsatz 2017 Schuhe
Gabor: Umsätze 2017 leicht gesunken weiter