Schuhmarkt
Bernd Hummel Lizenz Schuhe Homeboy Streetwear
Bernd Hummel übernimmt die Schuhlizenz von Homeboy (Foto: Homeboy)

Bernd Hummel übernimmt Homeboy-Schuhlizenz

Die Bernd Hummel GmbH mit Sitz in Pirmasens hat die Schuhlizenz der Marke Homeboy Loud Couture für den EU-Bereich übernommen. Damit überträgt der Markeninhaber dem Unternehmen die Rechte am Design, der Herstellung und dem Vertrieb von Schuhen.

Das Streetwear-Label Homeboy wurde im Jahr 1988 gegründet. Durch das Sponsoring von Sportlern und Musikern hätten es die Gründer geschafft, eine hohe Begehrlichkeit zu erreichen. Für den Bereich Schuhe übernimmt ab sofort die Bernd Hummel GmbH die Lizenz. Die Streetwear-Modelle sollen ab der Sommersaison 2019 im Schuh-, Sport- und Sneakerfachhandel erhältlich sein. Dazu zähle auch der europaweite Online- und Versandhandel.

Das Familienunternehmen Bernd Hummel ist bereits seit mehr als 35 Jahren Lizenznehmer der Marke Kangaroos. Das Unternehmen freue sich darüber, neben Kangaroos nun auch Homeboy als reichweitenstarkes Streetwear-Label im Portfolio zu haben.

Verwandte Themen
Zapato erwirbt die Marke Gin Tonic weiter
Ralf Balonier trägt jetzt die Gesamtvertriebsverantwortung für Lurchi und Salamander. Foto: Salamander
Salamander weiter auf Wachstumskurs weiter
Ricosta Relaunch Website Pepino Kinderschuhe
Ricosta launcht neue Website weiter
Gabor Umsatz 2017 Schuhe
Gabor: Umsätze 2017 leicht gesunken weiter
Bjørn Gulden, CEO bei Puma, begrüßt die Kering-Vorhaben. Foto: Puma
Kering trennt sich von Puma weiter
Zalando Outlet Köln
Leipzig und Hamburg: Zalando eröffnet 2018 zwei Outlets weiter