Schuhmarkt
V.l.: Martin Kobler, deutscher Botschafter in Pakistan, Omar Saeed, CEO des Caprice-Partnerunternehmens Service Industries, und Jürgen Cölsch, Geschäftsführender Gesellschafter von Caprice in Pirmasens.
V.l.: Martin Kobler, deutscher Botschafter in Pakistan, Omar Saeed, CEO des Caprice-Partnerunternehmens Service Industries, und Jürgen Cölsch, Geschäftsführender Gesellschafter von Caprice in Pirmasens.

Caprice setzt auf Sonnenenergie

In Pakistan ist gestern die größte Solaranlage des Landes ans Netz gegangen. Dies meldet Schuhproduzent Caprice, der dort mit seinem Partnerunternehmen Service Industries Ltd. gemeinsam das Solarfeld in Betrieb nahm.

Auf 12.000 Quadratmetern erstreckt sich neben der Caprice-Schuhfabrik in Lahore ein Feld mit 3.125 Solarpanelen. Ihr Output beträgt laut Caprice ein Megawatt Strom für die Fabrik. Mit der generierten Solarenergie sollen jährlich mehr als 1,2 Millionen Paar Caprice-Schuhe produziert werden.

Per Videoübertragung waren die Mitarbeiter am Pirmasenser Stammsitz von Caprice live bei der Einweihung dabei. Jürgen Cölsch, Geschäftsführender Gesellschafter von Caprice, ließ aus Pakistan wissen: „Diese Anlage soll Teil eines nachhaltigen und innovativen Arbeitsumfeldes sein; neben unserem Streben nach Effizienz und Effektivität und unserer Suche nach besseren schuhtechnischen Lösungen müssen wir auch immer die Umwelt und den Menschen im Blick behalten.“

Verwandte Themen
Veranstalter Muevo hofft auf regen Zuspruch zur Innatex in Wallau. Foto: Innatex
Innatex am Start weiter
Zapato erwirbt die Marke Gin Tonic weiter
Foto li.: Aktivisten der Kampagne Change your Shoes. Foto rechts: Berndt Hinzmann (mitte) und Lotta De Carlo von Inkota übergeben Andreas Tepest (Deichmann SE) die Unterschriften. Fotos: Fritz Schadow/INKO
Change your Shoes übergibt Unterschriften weiter
Ralf Balonier trägt jetzt die Gesamtvertriebsverantwortung für Lurchi und Salamander. Foto: Salamander
Salamander weiter auf Wachstumskurs weiter
Ricosta Relaunch Website Pepino Kinderschuhe
Ricosta launcht neue Website weiter
Gabor Umsatz 2017 Schuhe
Gabor: Umsätze 2017 leicht gesunken weiter