Schuhmarkt

Aus für Spyder Footwear

Das Kapitel Schuhe ist für Skibekleider Spyder schon wieder geschlossen. Der Edelschneider und der Schuhspezialist Genfoot, der die Spyder- Footwear-Lizenz hatte, haben sich auf ein Ende des Projekts geeinigt. 13.06.05

Das Kapitel Schuhe ist für Skibekleider Spyder schon wieder geschlossen. Der Edelschneider und der Schuhspezialist Genfoot, der die Spyder- Footwear-Lizenz hatte, haben sich auf ein Ende des Projekts geeinigt. Gründe für die Trennung wurden nicht bekannt, doch sprechen Insider von unterschiedlichen Auffassungen über die Positionierung der Schuhmarke. Hagen Marschner, der bei Genfoot unter anderem fürs Deutschland- Geschäft von Spyder Footwear zuständig ist, hat die Kunden informiert und ist dabei, die Spyder-Ware abzuverkaufen. 13.06.05 Bo

Verwandte Themen
Zapato erwirbt die Marke Gin Tonic weiter
Ralf Balonier trägt jetzt die Gesamtvertriebsverantwortung für Lurchi und Salamander. Foto: Salamander
Salamander weiter auf Wachstumskurs weiter
Ricosta Relaunch Website Pepino Kinderschuhe
Ricosta launcht neue Website weiter
Gabor Umsatz 2017 Schuhe
Gabor: Umsätze 2017 leicht gesunken weiter
Bjørn Gulden, CEO bei Puma, begrüßt die Kering-Vorhaben. Foto: Puma
Kering trennt sich von Puma weiter
Zalando Outlet Köln
Leipzig und Hamburg: Zalando eröffnet 2018 zwei Outlets weiter