Schuhmarkt

Scholl: neuer Standort auf der GDS

Scholl Footwear präsentiert sich auf der GDS in einem neuen Messumfeld.

Anders als auf den vergangen Veranstaltungen in Düsseldorf bündelt Scholl nun die zwei Kollektionen von Scholl Contemporary und Scholl Studio an einem einzigen Stand in der „Superior“-Halle. „Die Superior-Halle bietet aus unserer Sicht die richtige Positionierung für Scholl“, erklärt Achim Leidel, Head of Scholl Footwear Central Europe. Scholl Contemporary war zuvor im Bereich „Urban Authentic“, Scholl Studio in den „White Cubes“ vertreten.

Verwandte Themen
Beispiele der neuen Hartjes-Kampagne
Hartjes steht für „Comfort with Style“ weiter
Michael Romberg gehört nun dem Gesellschafterkreis bei der Wortmann-Tochter Jana shoes an.
Romberg wird Gesellschafter bei Jana weiter
Der Pionier der Rollsohle wird nicht mehr über Berkemann vertrieben. Screenshot: mbt.com
Berkemann und MBT trennen sich weiter
Caprice-Modelleure beim 3D-Druck
Caprice startet mit 3D-Druck weiter
Lloyd launcht ShoeViewer-App weiter
Birkenstock eröffnet Factory Outlet weiter