Schuhmarkt

Kangaroos und Flip Flop vergrößern Logistikzentrum

Die Bernd Hummel Holding GmbH hat für die Marken Kangaroos und Flip Flop ihr Hamburger Logistikzentrum erweitert.

Die neue Anlage im Süden der Hansestadt bietet 12.000 Quadratmeter Nutzfläche, rund 10.000 Quadratmeter Lagerfläche und bestückt mit 36 Hochregalreihen. Bei einem Umfang von 3,5 Millionen importierter Einzelartikel an Schuhen und Textilien aus Asien, Portugal und Spanien habe die vorhandene Lagerkapazitäten längst nicht mehr ausgereicht, weshalb ein Umzug mit einer entsprechenden Vergrößerung dringend erforderlich war, erklärt Sascha Schmidt, Head of Operations bei Kangaroos. Der alte Standort im Hamburger Stadtteil Billbrook sei diesen Anforderungen nicht mehr gerecht geworden.

Das neue Logistikzentrum ist mit dem Gütesiegel der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen ausgezeichnet. Heizen und Kühlen erfolgt über eine Geothermie-Anlage. Durch einen hohen Tageslichtanteil und effektive Wärmedämmung will das Unternehmen den Energieverbrauch der neuen Halle um 30 Prozent senken.

Kangaroos arbeitet seit vielen Jahren mit dem Logistikunternehmen Geodis zusammen.

 

Verwandte Themen
Blundstone-Händler und -Vertrieb trafen sich im neuen Centraltrade-Büro.
Blundstone etabliert Partnertreff weiter
Claus Gese ist jetzt bei Hamm in Osnabrück
Hamm startet mit eigener Marke weiter
Zukunftsinstitut Podcast Treffpunkt: Zukunft
Zukunftsinstitut launcht neuen Podcast “Treffpunkt: Zukunft” weiter
Hermes Mengenobergrenze Pakete
Hermes führt Mengenobergrenze für Pakete ein weiter
Supremo bleibt auf Wachstumskurs weiter
Melvin & Hamilton Wachstumschampignon 2018
Melvin & Hamilton: "Wachstumschampions 2018" weiter