Schuhmarkt

Antichi Pellettieri plant Zukauf

Der von Mariella Brunai Fashion Group kontrollierte Lederwaren-und Schuhkonzern wächst schneller als die Branche.

Im Gespräch mit dem Schuhmarkt bestätigte Giovanni Pelletieri, dass noch im laufenden Jahr die Akquisition eines weiteren Lederwarenunternehmens geplant sei. Auf die Frage, ob denn die Übernahme eines italienischen Unternehmens zur Diskussion stehe antwortete Stella, dass in Europa zugekauft werde.

Er prognostizierte eine Umsatzzunahme der Schuh- und Lederwarengruppe im laufenden Jahr von 20 bis 22 Prozent. Im Vorjahr erreichte die operative Holding einen Umsatz von 257,5 Millionen Euro. 60 Prozent des Umsatzes wurden im Ausland getätigt und 38 Prozent in den „Emerging markets“ in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion und in Asien. Rund zwei Drittel des Produktion werde noch in Europa gefertigt. „Man kann Technologie, aber nicht die Kultur eines Produktes exportieren“ begründet Stella die Standorttreue.

Zu der im oberen und höchsten Preissegment angesiedelten Holding zählen Kultmarken wie Coccinelle, Braccialini oder Biasia, der Nobelschuhhersteller Baldinini und Sebastian mit der gerade übernommenen Marke Andrea Pfister. Antichi Pelletieri hat weltweit 150 Boutiquen, davon werden 103 von Franchisenehmern geführt. „Jedes Jahr eröffnen wir zehn bis fünfzehn neue Verkaufspunkte und 2008 wollen wir auf 200 Geschäfte kommen“. Der passionierte Skifahrer Stella bestätigte sein Interesse am deutschen Markt. Die Kultmarke Coccinelle hat bereits ein eigenes Markengeschäft in Düsseldorf. Für Baldinini ist Antichi Pelletieri in Deutschland auf Partnersuche. Auch Braccialini will ihr Deutschlandgeschäft ausbauen. 07/07 Thesy Kness-Bastaroli

Verwandte Themen
Heidi Otto
Heidi Otto verantwortet Verkauf bei Liebeskind weiter
Der Produktionsstart der CI-Factory von Engelbert Strauss ist für Herbst 2020 geplant. Foto: engelbert strauss
Engelbert Strauss baut CI-Schuhfabrik weiter
Red Wing 1st Women's Store als Tatoo
Red Wing eröffnet ersten Women’s Store weiter
Sympatex und Diadora präsentieren Arbeitsschuhe weiter
Foto: Marc Shoes
Marc-Store in Berlin eröffnet weiter
Stefan Frank geht schon früher zu Peter Kaiser weiter