Schuhmarkt

Investoren kaufen Sympatex-Mutter

Die Heidenheimer Ploucquet Holding GmbH, u.a. Mutter von Sympatex und Lizenznehmer von Outlast, wurde zu 100 Prozent von der global agierenden Investmentbank Morgan Stanley und dem Beteiligungsunternehmen Annex Capital übernommen. 10/06 Rainer Bommas

Die Heidenheimer Ploucquet Holding GmbH, u.a. Mutter von Sympatex und Lizenznehmer von Outlast, wurde zu 100 Prozent von der global agierenden Investmentbank Morgan Stanley und dem Beteiligungsunternehmen Annex Capital übernommen.

Damit erhält Funktionstextilit Plouquet, Spezialist für Textilbeschichtungen und -Laminierungen, frisches Geld für seine vor drei Jahren begonnene Umstrukturierung. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Die Ploucquet-Zentrale wird ab dem 1. Mai von Heidenheim nach Unterföhring bei München verlegt. 2005 konnte Ploucquet nach eigenen Angaben mit rund 500 Mitarbeitern ein deutlich positives operatives Ergebnis erzielen. Für die Folgejahre werde eine weitere deutliche Ergebnissteigerung erwartet. 10/06 Rainer Bommas

Verwandte Themen
Shoepassion Heinrich Dinkelacker Übernahme 1 Jahr danach
Ein Jahr nach Verkauf: So geht es Dinkelacker heute weiter
Birkenstock will Amazon in Europa nicht mehr beliefern weiter
Blick in den neu gestalteten Puma-Store in München. Foto: Puma
Puma Store in neuem Design weiter
Kai Moewes, Vertriebsleiter für Ricosta. Foto: Ricosta
Ricosta für elektronisches Rechnungsportal gerüstet weiter
Kangaroos kooperiert mit Jägermeister weiter
Screenshot: Gabor.de
Gabor bietet Händlern Online-Marktplatz weiter