Schuhmarkt

Investoren kaufen Sympatex-Mutter

Die Heidenheimer Ploucquet Holding GmbH, u.a. Mutter von Sympatex und Lizenznehmer von Outlast, wurde zu 100 Prozent von der global agierenden Investmentbank Morgan Stanley und dem Beteiligungsunternehmen Annex Capital übernommen. 10/06 Rainer Bommas

Die Heidenheimer Ploucquet Holding GmbH, u.a. Mutter von Sympatex und Lizenznehmer von Outlast, wurde zu 100 Prozent von der global agierenden Investmentbank Morgan Stanley und dem Beteiligungsunternehmen Annex Capital übernommen.

Damit erhält Funktionstextilit Plouquet, Spezialist für Textilbeschichtungen und -Laminierungen, frisches Geld für seine vor drei Jahren begonnene Umstrukturierung. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Die Ploucquet-Zentrale wird ab dem 1. Mai von Heidenheim nach Unterföhring bei München verlegt. 2005 konnte Ploucquet nach eigenen Angaben mit rund 500 Mitarbeitern ein deutlich positives operatives Ergebnis erzielen. Für die Folgejahre werde eine weitere deutliche Ergebnissteigerung erwartet. 10/06 Rainer Bommas

Verwandte Themen
Michael Romberg gehört nun dem Gesellschafterkreis bei der Wortmann-Tochter Jana shoes an.
Romberg wird Gesellschafter bei Jana weiter
Der Pionier der Rollsohle wird nicht mehr über Berkemann vertrieben. Screenshot: mbt.com
Berkemann und MBT trennen sich weiter
Caprice-Modelleure beim 3D-Druck
Caprice startet mit 3D-Druck weiter
Lloyd launcht ShoeViewer-App weiter
Birkenstock eröffnet Factory Outlet weiter
Gabor gehört zu "Aktivsten Unternehmen 2017" weiter