Schuhmarkt

Investoren kaufen Sympatex-Mutter

Die Heidenheimer Ploucquet Holding GmbH, u.a. Mutter von Sympatex und Lizenznehmer von Outlast, wurde zu 100 Prozent von der global agierenden Investmentbank Morgan Stanley und dem Beteiligungsunternehmen Annex Capital übernommen. 10/06 Rainer Bommas

Die Heidenheimer Ploucquet Holding GmbH, u.a. Mutter von Sympatex und Lizenznehmer von Outlast, wurde zu 100 Prozent von der global agierenden Investmentbank Morgan Stanley und dem Beteiligungsunternehmen Annex Capital übernommen.

Damit erhält Funktionstextilit Plouquet, Spezialist für Textilbeschichtungen und -Laminierungen, frisches Geld für seine vor drei Jahren begonnene Umstrukturierung. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Die Ploucquet-Zentrale wird ab dem 1. Mai von Heidenheim nach Unterföhring bei München verlegt. 2005 konnte Ploucquet nach eigenen Angaben mit rund 500 Mitarbeitern ein deutlich positives operatives Ergebnis erzielen. Für die Folgejahre werde eine weitere deutliche Ergebnissteigerung erwartet. 10/06 Rainer Bommas

Verwandte Themen
Der Produktionsstart der CI-Factory von Engelbert Strauss ist für Herbst 2020 geplant. Foto: engelbert strauss
Engelbert Strauss baut CI-Schuhfabrik weiter
Red Wing 1st Women's Store als Tatoo
Red Wing eröffnet ersten Women’s Store weiter
Sympatex und Diadora präsentieren Arbeitsschuhe weiter
Foto: Marc Shoes
Marc-Store in Berlin eröffnet weiter
Freundeskreis Max Herre ekn footwear Desert Boot
Launch des Desert Boots „ekn footwear x Freundeskreis Edition“ weiter
Stefan Frank geht schon früher zu Peter Kaiser weiter