Schuhmarkt
Jens Wasel, Gründer und Geschäftsführer von KW-Commerce und Vorsitzender der Fachgemeinschaft „Marktplätze und Plattformen“
Jens Wasel, Gründer und Geschäftsführer von KW-Commerce und Vorsitzender der Fachgemeinschaft „Marktplätze und Plattformen“

Fachgemeinschaft „Marktplätze und Plattformen“

Mitte Mai hat sich die Fachgemeinschaft Marktplätze und Plattformen im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) konstituiert.

Aus Sicht des Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) war es zwingend notwendig, einen Ort zu schaffen, an welchem Marktplätze und Händler gemeinsam Lösungen entwickeln und der Politik vorschlagen können, um Fragen des Wettbewerbs zu klären. Daher hat sich am, 11. Mai die Fachgemeinschaft Marktplätze und Plattformen im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) konstituiert.

Der Handel über Marktplätze und Plattformen im Internet erfahre zunehmend breitere Relevanz im Konsumverhalten der Verbraucher, bei gewerblichen Abnehmern sowie im medialen und politischen Diskurs. Konsumenten geben heute fast jeden zweiten Euro auf Online-Marktplätzen aus. Führende Onlineshops entwickelten sich zu offenen oder geschlossenen Plattformen. Auch im B2B-Onlinehandel entstehen Marktplätze für Güter des indirekten Bedarfs, aber auch für Industrieprodukte etwa im Stahl- oder Chemiesektor, begründet der Verband die Initiative.

„Alle wesentlichen Marktplätze sind Mitglieder des bevh. Daher unterstützten wir unsere Mitglieder schon seit Dezember 2015 mit einem Arbeitskreis ‚Marktplätze und Plattformen’ als Ort des Wissenstransfers und des direkten Austauschs von Händlern und Plattform-Anbietern“, so Christoph Wenk-Fischer, Hauptgeschäftsführer des bevh.

Vorsitzender der frisch gegründeten Fachgemeinschaft „Marktplätze und Plattformen“ ist Jens Wasel, Gründer und Geschäftsführer von KW-Commerce und, wie zu erfahren war, auch Beirat der Plattform Schuhe24.de, die der Schuhunternehmer Dr. Dominik Benner betreibt. Wasel vertritt zukünftig als Sprachrohr der Fachgemeinschaft alle Interessen gegenüber der Politik sowie der Öffentlichkeit. Stellvertreter sind Christian Strohecker, Gründer und Geschäftsführer des Hamburger Herstellers Wellyou, sowie Claudia Schlüer, Leiterin Partner Management bei Real.

Jens Wasel, Gründer und Geschäftsführer von KW-Commerce: „Die e-Commerce Branche und der Handel auf Online-Marktplätzen unterliegen einem sich ständig ändernden Marktumfeld. Schnelle Reaktionszeiten, Anpassungen an wirtschaftliche Rahmenbedingungen und Änderungen im Geschäftsmodell sind die Regel. Mit der Fachgemeinschaft „Marktplätze und Plattformen“ schaffen wir für Unternehmen und Plattformen einen Rahmen zum interdisziplinären Austausch und Vertretung ihrer Interessen auf wirtschaftlicher und politscher Ebene.“

Verwandte Themen
Zalando getrieben von eigenen Zahlen weiter
Wie ein Whitepaper von Statista ausweist, beziffert sich Amazons Umsatz aus dem Jahr 2016 auf rund 136 Milliarden US-Dollar.  Noch liegt Amazon damit vor seinem chinesischen Mitbewerber Alibaba, der auf einen Umsatz von 15,7 Milliarden US-Dollar kommt. Be
Amazon und Alibaba dominieren E-Commerce weiter
bevh Umsätze Steigerung Onlinehandel
Onlinehandel steigert erneut Umsatz weiter
Rhein-Galerie Ludwigshafen Umgestaltung Union Investment ECE
Ludwigshafener Rhein-Galerie wird umgestaltet weiter
Sabu nimmt an der Gallery Shoes teil weiter
ZUSA Generalversammlung
ZUSA setzt auf Digitalisierung weiter