Schuhmarkt

Leute/Neues aus den Organisationen 09/08

Heute wieder einmal Leute und Neues aus den Organisationen auf einer Seite vereint.

Heute wieder einmal Leute und Neues aus den Organisationen auf einer Seite vereint.

Und hier lesen Sie alles.

Sabu anwr Stephan Ruggle hat seinen Rücktritt als CEO der Schweizer Intersport PSC Holding AG bekannt gegeben. Ab 1. Oktober wird er in die Dosenbach- Ochsner AG, Dietikon, eintreten und dort zum 1. Januar 2010 die Nachfolge von Antoine Fölmli als Vorsitzender der Geschäftsführung übernehmen, meldet die Intersport Schweiz. Bis auf Weiteres aber wird Ruggle für das Unternehmen tätig bleiben und bei der Regelung der Nachfolge behilflich sein. Ruggle war seit Mai 2003 CEO und Verwaltungsrat der Intersport PSC Holding AG. In diesen fünf Jahren hat er der Gruppe nach eigenen Angaben zur Marktführerschaft im Schweizer Sportmarkt verholfen. abk 34 Schuhmarkt 9-2008 B U S I N E S S PERSONEN Stephan Ruggle tritt zurück Stephan Ruggle Antoine Fölmli Für den norddeutschen Raum hat das britische Accesoirelabel Fiorelli einen neuen Handelvertreter. Seit März vertritt Joachim Bein Fiorelli in den Regionen Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein und auf allen relevanten, regionalen Messen. Der 52-Jährige besitzt langjährige Erfahrung in der Handelsvertretung von Accessoires, darunter für die Marken Chapeaux Pierre und Beltino. ba Fiorellis Neuer im Norden Otmar Rosenbach anwr Aktuelle Termine aus der anwr-Gruppe N e u e s a u s d e n O r g a n i s a t i o n e n Datum Veranstaltung Ort 05.-08.05 2008 Seminar AZUBI I Rhein-Main-Gebiet 05.-08.05 2008 Seminar AZUBI II Rhein-Main-Gebiet Insgesamt sehr zufrieden zeigte sich die Einkaufsmannschaft um Thomas Schmidt (Schwerpunkt Damenschuhe) und Michael Eckfordt (Schwerpunkt Herren und Kinder) mit den anwr-Fashion Days am 8. und 9.April in Mainhausen. 142 Lieferanten hatten ihre Kollektionen mitgebracht und erwarteten die letzten Order für die Herbst-Winter-Saison 2008/2009. Die Anzahl der Unternehmen lag mit 192 leicht unter der Vergleichszahl für 2007 (-9%), doch war die Zahl der Besucher um 2% auf 443 leicht gestiegen. Dies bedeutete, dass sich einige Schuhhändler von der schlechten Witterung und den schlechten Ergebnissen von März/April abhalten ließen. Doch wer kam, brachte eine größere Mannschaft mit. Die Stimmung wurde aufgrund des Geschäftsverlaufs (rund -21% Umsatz bei den anwr-Händlern) als etwas gedrückt empfunden. Die abgesicherten Kollektionen und auch Angebote wie die Fashion Stars – ausgewählte Modelle, die mit 10% Rabatt geordert werden konnten – oder vier Wochen Valuta auf alle Bestellungen, halfen den Händlern, ihr Sortiment zu vervollständigen. op Fashion Days lockten viele Besucher Thomas Schmidt (li.) und Michael Eckfordt vom anwr-Einkauf Modische Herrenschuhe,Farbergänzungen und sportive Damenmodelle dominierten Anfang April die Nachfrage auf dem Internationalen Modetag beim Sabu, Kornwestheim. Schuhhändler aus dem hohen Norden besuchten den Termin ebenso wie ihre Kollegen aus dem Süden und orderten aus dem konzentrierten Herbst-/Winter-Angebot von rund 35 Kollektionen italienischer und spanischer Vertragslieferanten sowie der Sabu-Eigenmarke „Andiamo“. Insgesamt waren rund 100 Besucher aus über 40 Firmen ins Sabu-Forum gekommen,um nach den großen Odermessen GDS und Micam die Sortimentsgestaltung bezüglich Farben und Formen abzuschließen und sich mit Herstellern und Kollegen auszutauschen.Aufgrund der derzeitigen Lage im Fachhandel blieb das Ordervolumen unter den Erwartungen. ba Endspurt auf Internationalem Modetag Joachim Bein

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Foto: Change Your Shoes/Stella Haller
„Change Your Shoes" kritisiert indische Gerbereien weiter
v.l.: Andreas Wortmann, Kresimir Zovak, Patrick Röseler und Maximilian Müller
Veränderungen in den Vorständen der Ara-Gruppe weiter
Foto: ILM
ILM bleibt stabil auf hohem Niveau weiter
Zielgruppenspezifische Ansprache für "CARBON"
Collonil launcht neue Sneaker-High-Tech-Pflege weiter
Görtz Ladenbau Berlin
Kreativer Ladenbau bei Görtz in Berlin weiter
Camel Active Vertrieb Niederlande
Camel Active stellt sich in den Niederlanden neu auf weiter