Schuhmarkt

Moskau teuerste Stadt

Moskau ist die teuerste Stadt der Welt, so das Ergebnis einer Studie des Beratungsunternehmens Mercer Human Resources Consulting, die sich auf die Lebenshaltungskosten zugezogener Ausländer bezieht. 15/07 Ilona Sauerbier

Moskau ist die teuerste Stadt der Welt, so das Ergebnis einer Studie des Beratungsunternehmens Mercer Human Resources Consulting, die sich auf die Lebenshaltungskosten zugezogener Ausländer bezieht.

Die zweithöchsten Lebenshaltungskosten hat London, das im Vergleich zum vorigen Jahr vom fünften auf den zweiten Platz aufrückte. An dritter Stelle liegt Seoul, gefolgt von Tokio und Hongkong. Am günstigsten lebt es sich in Asunción in Paraquay und in Sofia. Moskau hat bereits zum zweiten Mal in Folge Platz Eins der Rangliste. Für die Erstellung der jährlichen Liste wird die teuerste Stadt der USA, New York, als Richtgröße genommen, und es werden Kriterien wie Kosten für Haushalt, Verkehr, Lebensmittel, Unterhaltung und Kleidung verglichen. 15/07 Ilona Sauerbier

Verwandte Themen
Lehrerverbände und der DIHK fordern die Politik auf, mehr Mittel für die technische Ausstattung von Berufsschulen zur Verfügung zu stellen. Bild: Thinkstock
Berufsschulen fordern mehr digitale Infrastruktur weiter
Oliver Schroll, neuer Director of Sales and Marketing bei Bree
Oliver Schroll steigt bei Bree ein weiter
Matthias Linn
Neuer Geschäftsführer bei Hagemeyer weiter
Dr. Karsten Niehus setzt auf Spezialisten.
GMS verzeichnet Umsatzzuwachs weiter
Laudator, Rüdiger Kleinke, Geschäftsführer der Ebrosia GmbH & Co.KG, und Modomoto-Gründerin Corinna Powalla
Modomoto ausgezeichnet weiter
Alfred Pusswald ist neuer Einkaufsleiter bei Vögele Shoes
Pusswald verstärkt den Einkauf bei Vögele Shoes weiter