Schuhmarkt

Eine Art „Harrods“ für Italien

Italiens Kaufhauskette La Rinascente baut sein Mailänder Haus zum Luxus tempel um. In Rom sind über 100 Millionen Euro Investition geplant. 02/07 Thesy Kness-Bastaroli

La Rinascente, Italiens größte Kaufhausgruppe, hat ehrgeizige Pläne. Für das Geschäft hinter dem Mailänder Dom soll wieder Konsumgeschichte geschrieben werden. „Wir wollen zu einer Art Harrods für Italien werden", sagte Kaufhauschef Vittorio Radice dem SchuhMarkt.

Radice, dem es in den vergangenen Jahren gelungen war, bei den Londoner Kaufhausgruppen Selfridges und Marks & Spencer ein neues Konsumerlebnis mit „shopping cool“ zu schaffen, setzt bei den 16 Rinascente-Kaufhäusern auf erschwinglichen Luxus.

„Rund die Hälfte aller ausländischen Kunden stammt aus Russland und China. Diese Kunden konzentrieren ihre Einkäufe auf hochwertige Labels“, begründete der Kaufhauschef seine Wahl. Der Fokus soll nicht nur auf Marken im Kosmetikbereich, sondern auch auf den Accessoiressektor gelegt werden. „Markentaschen und Schuhe zählen zu unseren Verkaufshits“. Dieses Jahr soll der Umbau in Mailand weitgehend abgeschlossen werden.

Viel erwartet sich Radice auch vom neuen „Food- Centre“ im siebten und letzten Stockwerk des Mailänder Kaufhauses. In Rom werden über 100 Millionen Euro für einen neuen Rinascente-Luxustempel investiert. Das neue Einkaufszentrum soll 2009 in Betrieb genommen werden. Die italienische Kaufhauskette La Rinascente befindet sich seit ihrem Verkauf für 888 Millionen Euro vor knapp zwei Jahren im Umbau. Seit Radice 2005 die Leitung übernahm, hat er bereits radikale Änderungen eingeführt und schon im Jahr 2006 – trotz der Umbauarbeiten – den Break-Even erreicht. 02/07 Thesy Kness-Bastaroli

Verwandte Themen
Screenshot: katag.net/
Katag wächst um über drei Prozent weiter
Zapato erwirbt die Marke Gin Tonic weiter
Foto links: Aktivisten und Aktivistinnen der Kampagne Change your Shoes. Foto rechts: Berndt Hinzmann (mitte) und Lotta De Carlo von Inkota übergeben Andreas Tepest (Prokurist und Global Head of Quality Managment, Deichmann SE) die Unterschriften. Fotos:
Change your Shoes übergibt Unterschriften weiter
Utz Spieker vertritt Högl in Nord- und Westdeutschland. Foto: Högl
Spicker folgt bei Högl auf Jost weiter
Ralf Balonier trägt jetzt die Gesamtvertriebsverantwortung für Lurchi und Salamander. Foto: Salamander
Salamander weiter auf Wachstumskurs weiter
Schneereste in Berlin zu Beginn der Panorama. Foto: Panorama
Panorama startet in guter Stimmung weiter