Schuhmarkt

Italien produzierte 10 Prozent weniger Schuhe

Laut Angaben des Statistischen Amtes Istat ist die italienische Produktion von Leder, Lederwaren und Schuhen in den ersten zehn Monaten 2005 insgesamt um 9,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesunken. 02/06

Laut Angaben des Statistischen Amtes Istat ist die italienische Produktion von Leder, Lederwaren und Schuhen in den ersten zehn Monaten 2005 insgesamt um 9,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesunken. Die Schuhausfuhren Italiens sind im Zeitraum Januar bis August 2005 mengenmäßig um 12 Prozent gefallen. Die Lieferungen nach Deutschland sanken dabei um 10 Prozent, jene in die USA um 28 Prozent. Gleichzeitig sind die chinesischen Schuhimporte um mengenmäßig 17 Prozent gestiegen. 02/06 tkb

Verwandte Themen
Der Pionier der Rollsohle wird nicht mehr über Berkemann vertrieben. Screenshot: mbt.com
Berkemann und MBT trennen sich weiter
Rudolf Hampl war mehr als 20 Jahre bei Legero/Superfit.
Rudolf Hampl bereitet Abschied vor weiter
Franco di Carlo
Joe n Joyce wächst auch im Vertrieb weiter
Ulrich Wagner für Sioux
Sioux verstärkt Vertriebsteam weiter
Miroslav Broser für Salamander
Broser verstärkt Salamander-Vertrieb weiter
Jutta Knels, jetzt beim PFI
PFI bekommt Oeko-Tex-Expertin weiter