Schuhmarkt

Nordic Walking

Skandinavische Modemarken sind im Moment gut besprochen und werden immer populärer und begehrter. Was in der Bekleidung bereits auf allen wichtigen Laufstegen zu sehen ist, wirkt sich nun auch auf Schuhe aus. 12/07 Karin Grabner

Skandinavische Modemarken sind im Moment gut besprochen und werden immer populärer und begehrter. Was in der Bekleidung bereits auf allen wichtigen Laufstegen zu sehen ist, wirkt sich nun auch auf Schuhe aus.

 

Der Blick der Branche richtet sich derzeit Richtung Norden. Mit der Beruhigung in der Mode, mit reduzierteren und cleaneren Looks, bekommen auf einmal skandinavische Modemarken mächtig Aufwind. So besuchen derzeit auch immer mehr deutsche und internationale Besucher die Modemessen in Kopenhagen, weil es dort immer neue und frische Kollektionen zu entdecken gibt.

Dem Trend zum neuen Purismus kommt sicher auch die Lebensart der Skandinavier entgegen: Superreiche sind in der Gesellschaft dünn gesät. Die Arbeitslosenquote liegt weit unter der anderer Länder. Jobs gibt es mehr als genug. Die Steuern sind überdurchschnittlich hoch, Produkte dadurch teurer als im Rest Europas. Man gibt sich europa- und weltoffen – in Wirtschaftsbelangen genauso wie mit seiner ganz persönlichen Meinung. Die Skandinavier sind zufriedener mit ihrem Leben. Man konsumiert gerne, gut – jedoch bewusst und mit sozialem Gewissen. Bevor vergleichbare ausländische, vielleicht sogar günstigere Produkte gekauft werden, gebe man den Produkten aus dem eigenen Land den Vorzug, berichtet die Presse.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

12/07 Karin Grabner

PDF Artikel Download für Abonnenten:

Verwandte Themen
Chic Shanghai ante portas weiter
Das Marshall-Haus in Nachbarschaft zur Panorama wir ab Januar das neue Domizil der Selvegde Run. Bild: Mila Hacke
Selvedge Run zieht um weiter
Vorstandsvorsitzender Günter Althaus schwört seine Mitarbeiter auf die strategischen Themen der Zukunft ein. Bild: ANWR Group
Strategietag der ANWR Group weiter
Schuhfachschule unverzichtbar weiter
Neues kommt im Osten gut an weiter
Stefan Frank zu Peter Kaiser weiter