Schuhmarkt

IKKS will nach Deutschland

Ikks Schuhe für Damen und Kinder haben sich inzwischen zum Geheimtipp gemausert. Angelehnt an die gleichnamige Textilkollektion verbinden sie lässige Casuallooks mit moderner Extravaganz und bleiben trotzdem alltagstauglich. 24/06 Ilona Sauerbier

Ikks Schuhe für Damen und Kinder haben sich inzwischen zum Geheimtipp gemausert. Angelehnt an die gleichnamige Textilkollektion verbinden sie lässige Casuallooks mit moderner Extravaganz und bleiben trotzdem alltagstauglich.

Pumps, Peep Toes, Riemchenschuhe, Plateaus und puristische Zen-Sandalen sind die Highlights für Sommer 07. Auch die Kids Kollektion lehnt sich an den aktuellen Looks der Großen an. Ikks Schuhe findet man im klassischen Schuhhandel als auch in Boutiquen und in eigenen Stores. Neben den Hauptmärkten Frankreich, Benelux, Spanien und Großbritannien soll ab kommendem Jahr auch Deutschland ins Visier der Franzosen rücken. Die VK-Preise für Damenschuhe liegen zwischen 80 und 100 Euro. Kinderschuhe kosten 45 bis 60 Euro. Lizenznehmer für Ikks shoes ist Alika, La Rabatelière, Frankreich. ikks.shoes@alika. 24/06 Ilona Sauerbier

Verwandte Themen
Foto: Change Your Shoes/Stella Haller
„Change Your Shoes" kritisiert indische Gerbereien weiter
v.l.: Andreas Wortmann, Kresimir Zovak, Patrick Röseler und Maximilian Müller
Veränderungen in den Vorständen der Ara-Gruppe weiter
Der HDS/L ruft wieder zur Teilnahme am Junior Award auf. Foto: HDS/L
Ausschreibung für HDS/L Junior Award 2018 läuft weiter
Der Cads-Vorstand von links nach rechts: Holger Schäfer/Ara Shoes AG, Michael Tackenberg/Gabor Shoes AG, Andreas Tepest/Deichmann SE, Christian Ludy/Lowa Sportschuhe GmbH, Sven Reimers/Lloyd Shoes GmbH, Dr. Siegfried Schwarzer/Hamm Reno Group GmbH.
Cads wird eingetragener Verein weiter
Camel Active Vertrieb Niederlande
Camel Active stellt sich in den Niederlanden neu auf weiter
Shoepassion Heinrich Dinkelacker Übernahme 1 Jahr danach
Ein Jahr nach Verkauf: So geht es Dinkelacker heute weiter